Nachrichtenarchiv der Schule März 2021

Bitte beachten: Klausuren der Abschlussklassen

In den drei Wochen bis zum Beginn der Osterferien schreiben die Abschlussklassen aus der Berufsschule und aus den vollzeitschulischen Bildungsgängen Klausuren. Aus den aktuellen Hygienebestimmungen ergibt sich für alle Klassenarbeiten, die bekanntlich vor Ort auf dem Kuniberg geschrieben werden, ein erhöhter Bedarf an Aufsichten. Um dem Aufwand organisatorisch gerecht zu werden, kann es vorkommen, dass die Kolleginnen und Kollegen ihren etatmäßigen Unterricht während der Klausuren ausnahmsweise asynchron organisieren. "Unsere Schülerinnen und Schüler sind mit den unterschiedlichen Formen des Distanzunterrichts mittlerweile sehr gut vertraut; sie werden auch so zum gewünschten Lernerfolg gelangen", erklärt Schulleiterin Michaela Korte.

Klausurübersicht für die kommende Woche - Montag (8. März): LGO 1-3, SPO 1-2. GO 1, AH 12a-c, FOS 13, HHO 1-5; Dienstag (9. März): EO 1-2, AH 13, BFS 2a-c; Mittwoch (10. März): EM 2, GO 2, FLO 1-3, AH 12a-c, HHO 1-5, FOS 13; Donnerstag (11. März): EO 2, AH 12a-c, LGO 1-3; Freitag (12. März): FLO 1-3, EM 3-7, BFS 2a-c.

 

Ausleihe der Endgeräte hat am Mittwoch begonnen

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe 2 aus dem Bildungsgang "Kaufmännische Assistenten" haben am Mittwoch (3. März) die ersten Endgeräte ausgeliehen. Passend zur Vorbereitung auf die letzte Klausurrunde und die Abschlussprüfungen, denn die Notebooks sind mit der am Kuniberg Berufskolleg gängigen Software ausgestattet worden. Nach einer kurzen Einweisung lasen und unterschrieben die Assistenten die Nutzungsverträge.  In den nächsten Tagen werden die Geräte an alle anderen Schülerinnen und Schüler, die sich für ein Notebook gemeldet haben, ausgegeben.

Anmeldezeit verlängert - Kuni-Hotline freigeschaltet

Alle Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 10, die es in den vergangenen Wochen nicht geschafft haben, sich für das Schuljahr 2021/22 anzumelden, erhalten nachträglich eine Chance dazu. Kreisverwaltung und Schulleitungen berücksichtigen mit der "Nachspielzeit", die bis zum 19. März (Freitag) geht, die gravierenden Einschränkungen durch den Lockdown. 

Das Kuniberg Berufskolleg mit dem Wirtschaftsgymnasium, den Kaufmännischen Assistenten, der Höheren Handelsschule und der Berufsfachschule nimmt die Verlängerung der Anmeldefrist zum Anlass, die "Kuni-Hotline" weiter freizuschalten. Montags und mittwochs können sich an den Vollzeitbildungsgängen interessierte Zehntklässler zwischen 13.30 und 15 Uhr telefonisch unter der Rufnummer 02361 94830 informieren.