Kuniberg Berufskolleg Nachrichten

Klimawoche setzt viele verschiedene Akzente

Die Klimawoche 2018 ist am Montag (8. Oktober) gestartet. Wie immer stieß das Angebot von Geoscopia, mit Live-Satellitenbildern über die Klimaveränderung aufzuklären, auf ein großes Interesse. Geoscopia ist bis zum Freitag im Kuniberg Berufskolleg. Am Dienstag, Mittwoch und Freitag kommt Vamos e.V aus Münster. Die Referenten arbeiten mit verschiedenen Lerngruppen zum Konsumwandel. Am Mittwoch ist außerdem eine Moderatorin vom „Eine Welt Netz NRW“ zu Gast auf dem Kuniberg: Sie arbeitet mit Klassen aus dem Großhandel zur Frage, was Klimaveränderung mit Flucht zu tun hat. Mehrere Gruppen haben sich am Freitag zu einem nachhaltigen Stadtrundgang gemeldet.

Dass der Klimaschutz in den eigenen vier Wänden und bei jedem selbst beginnen kann, machte die Oberstufe 1 der Kaufmännischen Assistenten am Montag deutlich. Die Klasse informierte andere Lerngruppen von der zweiten bis zur sechsten Unterrichtsstunde über „Energieeffizienz am Kuniberg, im Betrieb und im Haushalt“. Dazu hatten die Schülerinnen und Schüler Plakate vorbereitet.

Zurück