Kuniberg Berufskolleg Nachrichten

"Franzosen" und "Spanier" wollen nach Düsseldorf

„Vielfalt ist Trumpf“ – das war das Motto des Internet-Wettbewerbs zum Deutsch-Französischen Tag am Mittwoch (22. Januar). Neben den Französisch-Kursen aus den Jahrgangsstufen 11 und 13 nahmen auch die „Spanier“ aus den Klassen 11a und 11b des Wirtschaftsgymnasiums teil. Die nicht französisch sprechenden Schüler beantworteten auf einer einfachem Niveaustufe interessante Fragen zu Frankreich, Europa und dem frankophonen Sprachraum.

„Wenn unsere Leute so geschickt im Team gearbeitet haben wie im vergangenen Jahr, dann können sie bei der Siegerehrung am 12. Mai im Düsseldorfer Landtag wieder vorne landen“, erklärte Anna Fimpeler-Becker, die die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit Bettina Schneider und Fatima Fikri-Bazairi betreut hatte.

Wie in den beiden vergangenen Jahren funktionierte der Server des Institut Français wieder nur stockend. „Mehrere Module mussten doppelt bearbeitet werden, weil sie sich erst im zweiten Anlauf abschicken ließen“, bedauerte Anna Fimpeler-Becker, für die es der letzte Deutsch-Französische Tag vor der Pensionierung war.

Zurück