Tutorenprojekt Englisch und Mathematik

Was im Februar 2008 als Pilotprojekt begonnen hatte, hat sich inzwischen erfolgreich als individuelle Fördermaßnahme etabliert - das Kuniberg Berufskolleg bietet in den Fächern Mathematik und Englisch kostenlos qualifizierte Nachhilfe von Schülern für Schüler an. 

Konkret heißt das: Ausgewählte, von ihren Fachlehrern empfohlene Schülerinnen und Schüler aus dem Bildungsgang AHR (Wirtschaftsgymnasium) erteilen Schülerinnen und Schülern der Höheren Handelsschule (Unterstufe) in Kleingruppen Nachhilfe. Diese Fördermaßnahme bildet eine Schnittstelle zum Fachunterricht und bietet den Schülerinnen und Schülern der HöHa die Möglichkeit, individuelle Schwächen und Defizite abzubauen und  Selbstlernkompetenz zu erwerben, um letztlich das Klassenziel erreichen zu können. Die unmittelbare Orientierung an den Bedürfnissen der Schülerinnen und Schüler macht den Erfolg des Projektes aus. Die Tatsache, dass Schüler und nicht Lehrer hier den Lernweg begleiten, baut Hemmschwellen ab und sorgt auf beiden Seiten für die Stärkung der Eigenverantwortlichkeit.

Die Tutorinnen und Tutoren werden vom Förderverein bezahlt und erhalten am Ende des Schuljahres auf Basis eines von ihnen geführten Stundennachweises ein Zertifikat über ihre geleistete Arbeit.

Das Unterrichtsmaterial wird auf der Lernplattform LoNet bereitgestellt.

Begleitet wird das Projekt von zwei Fachlehrern, die über die Organisation des Nachhilfeunterrichts hinaus für ein enges Netzwerk zwischen Fachlehrern, Klassenlehrern sowie den beteiligten Schülern sorgen. Darüber hinaus werden regelmäßige Feedbackgespräche, Entwicklungspläne und Evaluationsbögen als Instrumente zur Qualitätssicherung eingesetzt.

Bettina Schneider, Peter Josfeld

Betreuende Fachlehrer des Projekts

Zurück