Handelsschule Nachrichten

Oberstufe backt Waffeln für die Abschlussparty

Der große Tag, an dem die 20 Absolventen ihre Zeugnisse in Empfang nehmen, soll mit einer zünftigen Grillparty abgerundet werden.

Um die Klassenkasse aufzubessern, haben die Schüler am 26. Mai Waffeln gebacken und in den ersten beiden Pausen im Foyer des Kuniberg Berufskollegs verkauft. Das Echo war so groß, dass zwischendurch neuer Teig angerührt werden musste. Auch der von einigen Schülerinnen selbst gebackene Kuchen ging weg wie nichts.

"So was würden wir gern viel häufiger machen", befand Klassensprecherin Lisa Riediger nach der gelungenen Aktion. Das Back- und Verkaufsteam behielt auch in hektischen Phasen die Ruhe. Großbestellungen einiger Lehrer wurden souverän abgearbeitet. Der abschließende Kassensturz zeigte, dass sich das Engagement  auch finanziell bezahlt gemacht hat.

 

Zurück