Das KBK: Europaschule in NRW

Das Kuniberg Berufskolleg ist eine Schule mit internationaler Ausrichtung.

tl_files/kuniberg/bilder/Europa Bilder/Verleihung.jpg

Seit der offiziellen Ernennung und Verleihung der Urkunde durch den Europaminister des Landes NRW am 22. September 2009 dürfen wir dies auch durch den Titel „Europaschule des Landes NRW“ dokumentieren.

Die Entwicklung interkultureller Kompetenzen und die Erweiterung vorhandener Fremdsprachenkenntnisse  sind uns ein wichtiges Anliegen und daher fester Bestandteil in allen von uns angebotenen Bildungsgängen.

tl_files/kuniberg/bilder/Europa Bilder/Comenius.jpg

tl_files/kuniberg/bilder/Europa Bilder/Leonardo.png

Wir beteiligen uns aktiv an der Vorbereitung und Durchführung von Schulpartnerschafts- und Fremdsprachenprojekten. In diesem Zusammenhang beantragen wir periodisch Fördermittel aus den Programmen Comenius und Leonardo da Vinci.

Mit Hilfe der Stipendien aus dem Programm Leonardo da Vinci – Mobilität fördern wir Auslandspraktika unserer SchülerInnen und Auszubildenden.

Multinationale Comenius-Projekte finanzieren Besuche bei unseren Partnern in der EU.

Im Rahmen von Fortbildungen partizipieren unsere Kollegen an Comenius-Veranstaltungen.

tl_files/kuniberg/bilder/Europa Bilder/Certilingua.jpg Individuelle Förderung von Begabungen nehmen wir sehr ernst. Um besonders sprachbegabte Schülerinnen und Schüler zu motivieren, bieten wir das Exzellenzlabel CertiLingua an, welches herausragende Leistungen im Bereich der Fremdsprachen- und Europakenntnisse bescheinigt.

Das Kuniberg Berufskolleg ist sehr stolz darauf, sich seit dem 22. September 2009 „Europaschule des Landes NRW“ nennen zu dürfen.  Unsere Profilierung als Europaschule ist in unserem Schulprogramm verankert, alle Bildungsgänge sind an der einen oder anderen Stelle an unser gemeinsames Vorhaben, Europa in der Schule zu leben angebunden.

Herausragende europaorientierte Aktivitäten sind die regelmäßigen Kooperationen mit ausländischen Partnern in Form von Schulpartnerschaften, Comenius-Projekten und die durch das Programm Leonardo da Vinci – Mobilität geförderten Auslandspraktika, sowie die englischsprachigen Theateraufführungen der Kuniberg-Vestspiele in Zusammenarbeit mit der American Drama Group Europe Munich.

Ein weiteres Beispiel auf unserer europäischen Visitenkarte sind der Europäische Computerführerschein und die Sprachenzertifikate, welche wir in Kooperation mit der Kultusministerkonferenz und weiteren außerschulischen Kooperationspartnern (IHK, London Chamber of Commerce and Industry) vergeben.

Besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler des Wirtschaftsgymnasiums können sich bei uns um das Exzellenzlabel CertiLingua bewerben. Hierzu sind sehr gute bis gute Leistungen in den Fremdsprachen und dem bilingualen Sachfach erforderlich, sowie die Teilnahme am Auslandspraktikum und die Anfertigung einer schriftlichen Projektarbeit. Die Vergabe des Exzellenzlabels ist nur wenigen ausgewählten Schulen gestattet und wir freuen uns, eins von  drei Berufskollegs im Regierungsbezirk Münster zu sein, dem dies möglich ist.

Das Konzept eines „Europa-Zyklus“, in dem europäische Aktivitäten angesiedelt sind, welche regelmäßig wiederkehrend veranstaltet werden, rundet unser Profil ab. Zu diesem Europa-Zyklus gehören nicht nur die regelmäßig stattfindenden Projekttreffen und Auslandspraktika, sondern auch die fest im Jahresplan verorteten Veranstaltungen, wie  der Europatag, der Fremdsprachentag und der Deutsch-Französische Tag.

tl_files/kuniberg/bilder/Europa Bilder/Europa-Zyklus.jpg

Zurück