Informationen über Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

Vorraussetzung zur Unterstützung ist, dass die Schüler/innen bis 25 Jahre selbst bzw. deren Eltern Hartz IV-Leistungen oder Leistungen des Sozialamtes oder des Jobcenters, Wohngeld oder einen Kinderzuschlag beziehen.

Mit dem Bildungspaket können bezuschusst werden:

  • Klassenfahrten und Tagesausflüge
  • Lernmaterialien und Beförderungskosten bei Besuch einer weiterführenden Schule
  • Qualifizierte Lernförderung, um schulische Defizite zu beheben
  • Teilnahme am Kultur-, Sport-, Vereinsleben oder an anderen kulturellen Freizeitaktivitäten bei unter 18-jährigen Schülern

Der Schulsozialarbeiter und BuT-Berater Herr Köppeler hilft Ihnen gerne weiter und unterstützt Sie, um diese Leistungen in Anspruch nehmen zu können. Von ihm erhalten Sie auch weitere detaillierte Informationen zum Umfang der Leistungen und den aktuellen Voraussetzungen.

Zurück